Orselina

Ein Dorf wie Ascona, nur entspannter.

Die Gemeinde Orselina liegt oberhalb der Stadt Locarno, umgeben von zahlreichen Bergen, unter denen sich der fruchtbare "Piano di Magadino" mit seiner einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt, das prächtige Delta der Maggia und der herrliche Lago Maggiore ausdehnen. Ein kleines Ferien- und Erhohlungsidyll, das den Panoramablick auf See und Berge freigibt und nur darauf wartet, von Ihnen bei Wanderungen, sportlichen Aktivitäten oder am Abend beim Flanieren vom Lungolago zur Piazza Grande immer wieder neu entdeckt zu werden.

In Orselina befindet sich auch das bekannte Kloster "Madonna del Sasso".

Nach der Überlieferung wollte Frà Bartolomeo d'Ivrea, ein Franziskanerbruder im Kloster von Locarno, nach einer Erscheinung im Jahre 1480 auf dem "Sasso" einen Ort der Andacht errichten und baute hier zwei kleine Kapellen. In der heutigen Wallfahrtskirche, die 1902 vollständig restauriert wurde, sind Stuckaturen aus dem 17. Jahrhundert, mit Fresken von Alessandro Gorla, zu sehen. Das Gnadenbild der Madonna auf dem Hauptaltar stammt aus dem Jahre 1480. Die Flucht aus Ägypten im südlichen Kirchenschiff ist ein Werk des Bramantino (1520), die monumentale Grablegung in der dritten Seitenkapelle hat Antonio Ciseri (1870) gemalt. Eine reichhaltige Sammlung von Votivtafeln schmückt die Wände der Kirche und anderer Räumlichkeiten. Die Wallfahrtskirche wurde für Publikum nach den umfangreichen Renovationsarbeiten wiedereröffnet. Öffnungszeiten: 06.30 - 18.30

Weitere interessante Angaben zu Orselina und der Region um Locarno-Ascona finden Sie unter:

www.orselina.ch

www.pro-orselina.ch

www.maggiore.ch

www.ticino.ch


 

Case di Sotto House & Breakfast | 6644 Orselina, Switzerland         info@casedisotto.ch | +41 79 296 9583

All inside image-galleries by Ivana De Maria, photographer  |  eye-dee.ch.